Das Bistum Hildesheim erstreckt sich von Cuxhaven bis Hann. Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt. Hier leben rund 555.000 Katholiken und Katholikinnen. Im Bischöflichen Generalvikariat, der zentralen Verwaltungs­behörde des Bistums Hildesheim, sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2.500 Menschen.
Banner

Leitung der Vernetzten Ausbildung (pastorale Berufseinführung) (w/m/d)

Das Bischöfliche Generalvikariat sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung der Vernetzten Ausbildung (w/m/d) im Bistum Hildesheim. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden (Vollzeit).

Im Bistum Hildesheim erfolgt die pastorale Berufseinführung für Diakonatsanwärter, Pastoral- und Gemeindeassistentinnen und -assistenten, und Priesteramtskandidaten seit dem Jahr 2018 vernetzt und wird durch ein Team verantwortet, das zur Zeit aus der Leiterin der Berufseinführung für die Gemeindeassistentinnen und -assistenten, dem Leiter der Berufseinführung für die Diakonatsanwärter, dem Regens, der die Ausbildung der Priesterkandidaten verantwortet, dem Spiritual sowie der Verwaltungsfachkraft besteht. Angebunden ist dieses Team, das Sie leiten werden, an die Abteilung Personal/Seelsorge im Bereich Personal des Bischöflichen Generalvikariates. Ihr zukünftiger Dienstvorgesetzter ist der Leiter der Abteilung. Ihr Dienstsitz befindet sich in den Räumen des Tagungshauses Lüchtenhof, das unweit des Bischöflichen Generalvikariates entfernt ist.

Separator

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Teams der Vernetzten Ausbildung
  • fachliche und inhaltliche Entwicklung der Vernetzten Ausbildung des Bistums Hildesheim innovativ, konzeptionell, strategisch und mit einer langfristigen Perspektive
  • Entwicklung eines innovativen Konzepts für die pastorale Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden in der Pastoral, die nicht über eine pastorale Berufseinführung verfügen
  • Gestaltung und Durchführung der Berufseinführung gemeinsam mit Ihrem Team
  • Verantwortung für die Berufseinführung der Pastoralassistentinnen und -assistenten
  • Vernetzung der Berufseinführung mit anderen personalbezogenen Handlungsebenen des Bistums, wie der Personalentwicklung u.a.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Katholischen Theologie und/oder Religionspädagogik
  • theologisches Reflexionsvermögen sowie Erfahrungen in der Pastoral und in Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitenden
  • Innovatives, strategisches, langfristig perspektiviertes konzeptionelles Arbeiten gehört zu Ihren Stärken sowie die Umsetzung dieser Arbeiten in der Praxis
  • hohe kommunikative Kompetenz, Teamgeist und Organisationstalent
  • die Fähigkeit, in einem kirchlichen, multiprofessionellen System zu arbeiten und Gegenwart und Zukunft der Pastoral der Kirche des Bistums Hildesheim zu gestalten
  • eine zugewandte, belastbare und reflektierte Persönlichkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der katholischen Kirche

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld
  • ein motiviertes und kompetentes Team
  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeiten (wir sind zertifiziert für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Zertifizierung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber als erstes Bistum bundesweit
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie Dienstbefreiung für den 24. und 31. Dezember
  • ein angemessenes Tarifgehalt der Entgeltgruppe 14 entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) angelehnt an den Tarifvertrag der Länder inkl. Jahressonderzahlung

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim und bitten insbesondere Frauen, sich auf diese Stelle zu bewerben. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Personal/Seelsorge, Herr Domkapitular Tenge, zur Verfügung, Tel. (05121) 307-270, E-Mail: martin.tenge@bistum-hildesheim.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Julia Gesper, Leiterin der Abteilung Personal/Verwaltung, julia.gesper@bistum-hildesheim.de.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung