Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungs­behörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2500 Menschen. Im Bistum Hildesheim leben rund 555 000 Katholikinnen und Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hann. Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.
Banner

Jugendreferent:in für die Nord-Region (w/m/d)

Das Bischöfliche Generalvikariat sucht zum 1. April 2024 eine Jugendreferentin / einen Jugendreferenten für die Nord-Region des Bistums Hildesheim (Schwerpunkt sind die Dekanate Unterelbe, Lüneburg und Celle). Die Anstellung erfolgt unbefristet. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden. Der Dienstsitz ist in Buxtehude.

Separator

Ihre Aufgaben

  • Begleitung von jungen Menschen auf ihrem Lebens- und Glaubensweg
  • Entwicklung von spannenden und innovativen Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene z.B. im Bereich der Firm-, Ministrant:innen- und Schulpastoral mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und junge Menschen für den Glauben zu begeistern
  • Netzwerkarbeit sowie die Zusammenarbeit mit den Ehren- und Hauptamtlichen in den Gemeinden, Verbänden und Initiativen im Norden des Bistums Hildesheim; der Schwerpunkt liegt dabei in den Dekanaten Unterelbe, Lüneburg und Celle
  • gemeinsame Gestaltung der Jugendpastoral und Entwicklung eines lebendigen und inspirierenden Umfelds für junge Menschen
  • Vernetzung mit Akteur:innen der kirchlichen und kommunalen Jugendarbeit sowie die Verantwortung für eine bestmögliche Unterstützung und Begleitung junger Menschen
  • Weiterentwicklung des Konzeptes der Fachstelle Jugendpastoral sowie die Planung und Umsetzung von langfristigen Strategien
  • Unterstützung der diözesanen Jugendpastoral bei verschiedenen Projekten
  • Durchführung von Schulungen und Fortbildungen v.a. im Kontext sexualisierter Gewalt

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes religionspädagogisches, theologisches oder sozialpädagogisches Studium oder eine ähnliche Qualifikation
  • Offenheit für neue Ideen, die Jugendpastoral zu gestalten
  • Lust auf jugendpastorale Experimente
  • Neugierde auf den Arbeitgeber „Bistum Hildesheim“
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen
  • Eigenständigkeit, Kommunikationsstärke, hohes Maß an Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit
  • Sensibilität für die Lebensrealität und Spiritualität junger Menschen
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und an Wochenenden
  • Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der katholischen Kirche

Wir bieten

  • einen vielfältigen Arbeitsplatz mit interessanten Aufgaben und viel Gestaltungsspielraum
  • eine qualifizierte Einarbeitung mit Einführungs- und Fortbildungsmaßnahmen und weiteren Formaten, sich mit der eigenen Rolle und Tätigkeit auseinanderzusetzen
  • die Einbindung in das Team der Abteilung Jugendpastoral im Bischöflichen Generalvikariat sowie die Zusammenarbeit mit engagierten Hauptberuflichen vor Ort
  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeiten (wir sind zertifiziert für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie Dienstbefreiung für den 24. und 31. Dezember
  • ein angemessenes Tarifgehalt der Entgeltgruppe 10 entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) angelehnt an den Tarifvertrag der Länder inkl. Jahressonderzahlung

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim. Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.


Online-Bewerbung