Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungs­behörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2500 Menschen. Im Bistum Hildesheim leben rund 555 000 Katholikinnen und Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hann. Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.
Banner

Personalreferent:in Pastorales Personal (w/m/d)

Im pastoralen Dienst des Bistums Hildesheim arbeiten Menschen als Priester, Diakone, Gemeindereferent:innen, Pastoralreferent:innen und Pastorale Mitarbeiter:innen in Pfarreien, caritativen Einrichtungen, an Schulen und Hochschulen, in Krankenhäusern, Justizvollzugsanstalten und in anderen vor Ort und in den Regionen (Dekanat). Der Personaleinsatz der Seelsorgerinnen und Seelsorger wird im Team Pastoraler Dienst im Bereich Personal des Bischöflichen Generalvikariats koordiniert und gesteuert.

Für dieses Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personalreferentin / einen Personalreferenten Pastorales Personal (w/m/d). Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden (Vollzeit). Der Dienstsitz ist Hildesheim.

Das Team Pastoraler Dienst hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Abteilungen (Bereich Sendung) Prozesse der lokalen Kirchenentwicklung für die Personal- und Einsatzplanung zu berücksichtigen und so die Profilbildung der vielfältigen Orte pastoralen Handelns zu fördern und zu unterstützen. Wir wollen Formen der Beteiligung hauptberuflicher und ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Personalplanung stärker etablieren. Zugleich verstehen wir uns als Dienstleister:innen für die Seelsorgerinnen und Seelsorger in ihrem Dienst an den Menschen in unserem Bistum.

Separator

Ihre Aufgaben

  • Ansprechperson für pastorale Mitarbeiter:innen in allen Fragen des Personaleinsatzes
  • Unterstützung der Personalbedarfsplanung in den jeweiligen Pfarreien oder pastoralen Einrichtungen
  • Planung von konkreten Personalveränderungen und Mitwirkung bei deren Umsetzung
  • Erstellung von Aufgabenbeschreibungen und Stellenprofilen sowie Überprüfung der Anforderungs- und Kompetenzprofile
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung einer strategischen Personal- und Einsatzplanung

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für die Tätigkeit qualifizierenden Studienfach
  • idealerweise mehrjährige Erfahrungen in der pastoralen Praxis als hauptamtliche:r Mitarbeitende:r
  • Kenntnisse in der Organisationsentwicklung und Kompetenzen als Berater:in
  • hohe kommunikative Kompetenz, Teamgeist und Organisationstalent
  • ein hohes Maß an Diskretion, Zuverlässigkeit und Loyalität
  • Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der katholischen Kirche

Wir bieten

  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeiten (wir sind zertifiziert für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Zertifizierung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber als erstes Bistum bundesweit, d. h. gesicherter Fahrradabstellplatz, Dienstfahrradleasing, interne Fahrradwerkstatt uvm.
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld
  • ein motiviertes und kompetentes Team
  • kostenlose Parkplätze direkt am Domhof
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie Dienstbefreiung für den 24. und 31. Dezember
  • ein angemessenes Tarifgehalt entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) angelehnt an den Tarifvertrag der Länder inkl. Jahressonderzahlung

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben. Die Besetzung der Stelle kann im Interesse der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter bestimmten Bedingungen in Teilzeit erfolgen.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Dr. Markus Güttler, Leiter des Bereichs Personal zur Verfügung, Telefon 05121 307 270. Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Julia Gesper, Leiterin der Abteilung Personal, 05121 307 402.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung