Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungs­behörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2500 Menschen. Im Bistum Hildesheim leben rund 555 000 Katholikinnen und Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hann. Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.
Banner

Mitarbeiter:in Domfoyer (w/m/d)

Das Bischöfliche Generalvikariat sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für den Besuchsservice im Domfoyer. Die Wochenarbeitszeit beträgt 19,9 Stunden.

Das Domfoyer ist die Anlaufstelle für alle Gäste auf dem Domhof. Es repräsentiert das Hildesheimer UNESCO-Welterbe, die bedeutende Sammlung des Dommuseums und die Bischofskirche als Orte von Religion, Kunst und Kultur.

Separator

Ihre Aufgabe

ist die Arbeit im Kassen- und Shopbereich. Sie sind Ansprechperson für Einzelgäste genauso wie für angemeldete Besuchsgruppen und übernehmen hier einen Teil der finanziellen und organisatorischen Abwicklung. Sie geben Auskünfte und halten Informationsmaterial zum Dommuseum, zu Gottesdiensten, zu Konzerten der Dommusik, Führungsangeboten oder zur Orientierung auf dem Domhof und in der Stadt bereit.

Wir erwarten

ein souveränes und serviceorientiertes Auftreten. Sie sind kommunikations- und teamfähig, zuverlässig, belastbar, zeitlich flexibel und auch zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen bereit. Vorteilhaft sind Erfahrungen in ähnlich service- und kundenorientierten Arbeitsbereichen wie Tourismus/Hotellerie etc. Sie identifizieren sich mit den Zielen und Aufgaben der katholischen Kirche.

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Herzen der alten Bischofsstadt Hildesheim
  • ein motiviertes und kompetentes Team
  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeiten (wir sind zertifiziert für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Zertifizierung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber als erstes Bistum bundesweit
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie Dienstbefreiung für den 24. und 31. Dezember
  • ein angemessenes Tarifgehalt entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) angelehnt an den Tarifvertrag der Länder inkl. Jahressonderzahlung

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim. Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.


Online-Bewerbung