Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungs­behörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2500 Menschen. Im Bistum Hildesheim leben rund 555 000 Katholikinnen und Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hann. Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.
Banner

Verwaltungsmitarbeiter:in Justiziariat (w/m/d)

Das Bischöfliche Generalvikariat sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung eine Verwaltungsmitarbeiterin / einen Verwaltungsmitarbeiter für das Sekretariat der Leiterin der Stabsabteilung Recht und Justiziarin des Bistums Hildesheim. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre. Die Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden. Der Dienstsitz ist am Domhof Hildesheim.

Separator

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Assistenz- bzw. Sekretariatsaufgaben (Bearbeitung der ein- und ausgehenden Post, Terminkoordination, Führung von Akten und Verzeichnissen, Vorbereitung von Sitzungen)
  • Unterstützung der Justiziarin bei der Vorbereitung bzw. Überarbeitung von kirchlichen Gesetzen, Ordnungen und sonstigen Rechtstexten sowie deren Veröffentlichung in digitaler Form und in Broschüren
  • Vorbereitung verschiedener Dokumente wie die stiftungsaufsichtlichen Genehmigungen, die Erteilung von Gattungsvollmachten und sonstige aufsichtsrechtliche Schriftstücke

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwalts-/Notarfachangestellte:r oder eine kaufmännische Ausbildung bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Sekretariatsarbeit, insbesondere im Umgang mit den üblichen MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsgeschick, hohe kommunikative Kompetenz und Teamgeist
  • selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, souveränes und serviceorientiertes Auftreten sowie ein Gespür für Diskretion
  • Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der katholischen Kirche

Wir bieten

  • eine herausfordernde und interessante Tätigkeit in einer familienfreundlichen Verwaltung im Herzen der alten Bischofsstadt Hildesheim
  • ein motiviertes und kompetentes Team
  • die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeiten (wir sind zertifiziert für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Zertifizierung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber als erstes Bistum bundesweit
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub sowie Dienstbefreiung für den 24. und 31. Dezember
  • ein angemessenes Tarifgehalt entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) angelehnt an den Tarifvertrag der Länder inkl. Jahressonderzahlung

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim. Die Besetzung der Stelle kann im Interesse der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter bestimmten Umständen in Teilzeit erfolgen. Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung